Die Region und ihre Besonderheiten

Im bayerischen Oberland zwischen Irschenberg und Alpenkette begegnet Ihnen ein Bayern wie aus dem Bilderbuch, das mit zahlreichen unvergesslichen Eindrücken aus Kultur und Natur aufwartet. Und mit einem Menschenschlag, der zwar immer mit der Zeit gegangen ist, sich aber seine Traditionen bis auf den heutigen Tag bewahrt hat. Alte Klöster und Kirchen prägen das Oberland genauso, wie stolze und prachtvoll mit Lüftlmalerei verzierte Bauernhäuser. Ob Leonhardi-Ritt oder Wallfahrten, Trachten oder Gebirgsschützenverein: Die alten Bräuche werden hier auch in den Zeiten des technischen Fortschritts noch gelebt - und das nicht nur für Touristen. 

Es erwartet Sie eine Landschaft, die immer wieder und zu jeder Jahreszeit zahllose Besonderheiten bereithält. Im Sommer freuen sich Einheimische wie Gäste auf Badefreuden am oder eine Bootsfahrt auf dem smaragdblauen Schliersee, einen Ausflug zu den Josefstaler Wasserfällen, Bergwanderungen im Wendelsteingebiet und im Tal der Valepp oder auf Fahrradtouren mit willkommenen Brotzeitpausen in einem der idyllischen Biergärten. 

Im Winter locken die Skigebiete Spitzingsee und Sudelfeld Snowboarder, Alpinskifahrer und Rodler, aber auch Schlittschuhfahrer und Langläufer finden genügend Möglichkeiten, ihrer Passion nachzugehen. Nicht von ungefähr nahm am Schliersee vor über 100 Jahren die Geschichte des bayerischen Wintersports ihren Anfang. Doch bei allem Ehrgeiz kam der Spaß dabei nie zu kurz: Der Ski-Fasching auf der Firstalm ist inzwischen legendär.

Mehr Informationen zur Region rund um den Schliersee

Hier entsteht die Milch

Von unseren ca. 450 Bergbauern und ihren Höfen, die uns die wertvolle Bergbauernmilch liefern, möchten wir Ihnen Einige vorstellen.
Zu den Höfen