Gefüllte Fleischpflanzerl mit Bergbauern Käse auf marinierten Tomatenscheiben

Zutaten für 4 Personen

80 g Toastbrot, 100 ml Milch, 1/2 Zwiebel, 500 g gemischtes Hackfleisch, 2 Eier, Salz, schwarzer Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, 1 TL Chiliflocken mild, 1 TL getrockneter Majoran, 2 TL scharfer Senf, 1 EL glatte Petersilie, grob gehackt, 100 g Weißbrotbrösel zum Panieren, Öl zum Anbraten, 4 Tomaten, 2 EL weißer Balsamico, 1/2 TL scharfer Senf, 4 EL Gemüsebrühe, 3 EL mildes Olivenöl 1 Prise Zucker, 1 Schalotte oder 2 EL Würfel einer weißen Zwiebel, 1 Stück feste Zimtrinde zum Reiben, 175 g Bergbauern Käse mild-nussig am Stück

Zubereitung

Für die Fleischpflanzerl Brot würfeln und mit der Milch mischen. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und bei milder Hitze im Öl glasig anschwitzen. Eier mit Salz, Pfeffer, Muskat, Chiliflocken und Senf verquirlen. Hackfleisch mit eingeweichtem Brot, den verquirlten Eiern, Majoran, Zwiebelwürfeln und Petersilie mischen. Mit feuchten Händen kleine Portionen der Masse abnehmen, flach drücken, je einen TL des in Würfeln geschnittenen Bergbauern Schnittkäses in die Mitte setzen und die Hackfleischmasse darüber zusammenschlagen. Pflanzerl formen, in Brösel wenden und bei mittlerer Hitze beidseitig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die marinierten Tomatenscheiben Tomaten waschen, entstrunken und in dünne Scheiben schneiden. Für die Marinade weißen Balsamico mit Senf, Brühe und Öl aufmixen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schalotte schälen, halbieren, in Streifen schneiden und in die Marinade rühren. Tomatenscheiben auf den Teller legen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Die Marinade darauf verteilen, mittels Zestenreibe einen Hauch Zimtrinde darüberreiben und die Fleischpflanzerl darauf anrichten.