Bergbauern Käse-Nudel-Auflauf mit Gemüse

Zutaten für 4 Personen

100 g Bergbauern Käse mild-nussig am Stück, 1 Karotte (ca. 80 g), 80 g Lauch, 100 g Kochschinken, 4 Eier, 50 ml Milch, 180 g Mehl, 2 TL Backpulver, 3 EL gemahlene Mandeln, 1 kräftige Prise Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise mildes Chilipulver, frisch geriebene Muskatnuss 50 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl, 1 TL Walnuss-Öl, 200 g Crème fraîche oder Schmand, 1 EL Milch (je nach Konsistenz der Crème fraîche), 1/2 TL scharfer Senf, 1 bis 2 TL Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Salz, mildes Chilisalz, 2 EL Schnittlauch-Röllchen, frisch geschnitten

Zubereitung

Für die Käseküchlein den Backofen auf 200 °C vorheizen. Bergbauern Käse und Schinken in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und grob raspeln. Lauch halbieren, waschen und klein würfeln. Eigelb und Milch verrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln in einer Schüssel locker vermischen und mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Muskatnuss würzen. Mischung, Öl, Bergbauern Käse-, Lauch- und Schinkenwürfel sowie Karottenraspel mit einem Schneebesen verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz cremig aufschlagen und unterheben. Papierförmchen in ein Muffin-Blech setzen. Masse darin verteilen und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Für die Schnittlauchsauce Crème fraîche, Milch und Senf verrühren. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Chili abschmecken. Zum Schluss den Schnittlauch dazugeben. Die lauwarmen Käseküchlein mit der Sauce auf angewärmten Tellern anrichten.