Übergrillter Riesenchampignon mit Kräuterspinat, Huhn und Paprikarahm

Zutaten für 4 Personen

120 g Schmand, 1 TL Räucher- oder Rosenpaprika, 1 Msp. Abrieb einer unbehandelten Zitrone, 1 EL Milch, mildes Chilisalz, 1 Prise Zucker, einige Tropfen Zitronensaft, 4 Riesenchampignons oder 8 mittelgroße Exemplare, 3 EL braune Butter, Salz, schwarzer Pfeffer, 1/2 weiße Zwiebel, 200 g Blattspinat, ca. 150g Geflügelbrust vom Freilandhuhn, enthäutet, 1 kleine Knoblauchzehe in feinen Scheiben, 2 Scheiben Ingwer, 1/4 ausgekratzte Vanilleschote, 2 EL gemischte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Basilikum), etwas frisch geriebene Muskatnuss, 4 Scheiben Bergbauern Käse mild-nussig

Zubereitung

Pilze putzen, trocken abreiben, Stiel herausschneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Geflügelbrust in 1cm große Stücke schneiden.

Die Hähnchenbrustwürfel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in 1 TL Öl rundherum kurz anbraten, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln mit den geschnittenen Champignonstielen in der Pfanne sanft andünsten. Die Spinatblätter mit Knoblauch, Ingwer und Vanille dazu geben und andünsten, bis die Blätter zusammen fallen. Das Hähnchenfleisch mit den Kräutern beifügen und mit Chilisalz und Muskatnuss würzen. Ingwer und Vanille anschließend entfernen.

Die Champignons mit brauner Butter innen und außen leicht einpinseln und innen salzen und pfeffern. Die runde Seite in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Mit der warmen Spinat-Hähnchen-Mischung füllen, auf ein Backblech setzen und für 7 bis 8 Minuten in den auf 160 °C vorgeheizten Backofen schieben. Das Backblech heraus nehmen und den Backofen auf Grillfunktion umschalten. Die Bergbauern Käse Scheiben halbieren und leicht überlappend auf die Champignons legen, so dass die Spinatfülle bedeckt ist. 3 bis 4 Minuten unter dem Grill überbacken.

Den Schmand mit Räucherpaprika und Zitronenabrieb verrühren, mit etwas Milch verdünnen und mit Chilisalz, einer Prise Zucker und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken und mit den Pilzen anrichten.